1838 - Verhandlung zur Erbverschreibung

Vorlesen mit webReader

Zu einer abschließenden Verhandlung am 19.09.1838 über die Erbverschreibungs-Entwürfe vor dem Domainen Rentamt zu Bublitz waren folgende Bauern geladen (die Ident-Nummern in der Spalte 'Kennung' sind Links zur Kuchenbecker-Datenbank). Diese Entwürfe waren bereits 1828 ausgefertigt worden. Anschließend zogen sich die Verhandlungen u.a. wegen der unbestimmten Grenzen zu Wittfelde bis in das Jahr 1838 hin.

Der amtierende Schulz Carl Dorow, der den Schulzenhof (Hof-Nr. 6) um 1830 erworben hatte, war nicht vorgeladen, denn dieser Hof war bereits am 12.03.1798 in den Besitz des damaligen Schulzen Michael Erdmann Kuchenbecker übertragen worden.

Die Hof-Nummern sind zum Teil nicht belegt. In den verschiedenen Teilnehmer- oder Empfänger-Listen wurden abweichende Nummerierungen verwendet, die auch nicht immer mit den nummerierten Erbverschreibungen übereinstimmen.

 

DatumName (Stand)VornameBerufKennungBemerkung
19.09.1838 DahlkeGeorgeBauer I11119Hof-Nr. 3
KuchenbeckerJohann JacobBauer I391Hof-Nr. 4
KuchenbeckerJacob Friedrich "Kul"Bauer I128Hof Nr. 5
KuchenbeckerGeorgeBauer I4863Hof-Nr. 6
KuchenbeckerJohann GottliebBauer I1812Hof-Nr. 7
RedlinGottfried WilhelmBauer I7202Hof-Nr. 9
DahlkeMartinBauer I1137Hof-Nr. 10
KuchenbeckerMichael FriedrichBauer I4942Hof-Nr. 11
KuchenbeckerCarl LudwigBauer I4870Hof-Nr. 12
KuchenbeckerChristian LudwigBauer I179Hof-Nr. 13
RöskeJohann FriedrichBauer I4898Hof-Nr. 14
DallyJohann GottliebBauer I11133Hof-Nr. 16
KuchenbeckerCarl FriedrichBauer I1927Hof-Nr. 17

 

Vorher hatten drei Bauern die Erbverschreibung angenommen: 

DatumName (Stand)VornameBerufKennungBemerkung
09.11.1837NöskeChristophBauer I2725Hof-Nr. 1; Erben
18.05.1838KuchenbeckerJacob FriedrichBauerI4867 Hof-Nr. 8
23.09.1837DahlkeMichaelBauer I4120Hof-Nr. 2