1827 - Currende

Vorlesen mit webReader

Currende aus dem Lat. currere = laufen; der Umlauf von Schreiben z.B. des Grundherrn an mehrere Adressaten, welches von einem Boten von einem Empfänger zum anderen getragen wird.


Nachstehend sind die nach einer Currende vom 23.11.1827 in Bischofthum ansässigen Büdner aufgeführt. Allerdings scheint das absendende "Königlich Preußische Justiz Amt" bezüglich der Adressaten nicht auf dem Laufenden gewesen zu sein, denn der Büdner David Kuchenbecker war bereits 1817 verstorben, seine Erben teilten 1830 die Bude Nr.1, der Sohn David Wilhelm übernahm die Bude Nr.1a, dessen Bruder Johann Friedrich die Bude Nr.1b. (Die Ident-Nummern in der Spalte 'Kennung' sind Links zur Kuchenbecker-Datenbank).

DatumNameVornameBerufKennungBemerkung
23.11.1827 KuchenbeckerDavidBüdner I4917Bude Nr. 1, Besitzer verstorben vor August 1817
Kuchenbecker(David) WilhelmBüdner I4916Bude Nr. 1a
GlashagenChristianBüdner I7282Kauf der Bude Nr. 1b am 16.01.1830
KuchenbeckerJohannBüdner I11131Erbverschreibung vom 29.11.1794
BlanckJohannBüdner I12198 
Kuchenbecker(Carl) GottliebBüdner I8758Erstnennung am 30. April 1819 bei seiner Heirat
RoeskeGeorgBüdner I11154Bude Nr. 3
BansemerCarlBüdner I5030Die Bude wurde auf dem Grundstück Nr. 5 errichtet, bekam aber kein eigenes Grundbuchblatt

 

Nachfolgend sind die Nennungen weiterer Büdner aufgelistet, wobei der Vorbesitzer der Bude 4 bereits oben enthalten sein kann:

DatumNameVornameBerufKennungBemerkung
15.02.1812ScheunemannHeinrichBüdner I14354Bude Nr. 2; Hypothekenschein
23.04.1833KuchenbeckerJohann GottliebBüdner I4943Hof-Nr. 3
11.03.1843HassPeterSchneider I14361Bude Nr. 4; Kauf des Grundstücks