Namens-Auswanderung

Namens-Auswanderung

Die weltweite Verbreitung des Namens - über den deutschsprachigen Raum hinaus, in dem die Schreibweisen Kuchenbecker und Kuchenbäcker vorherrschen - setzte im Wesentlichen mit der Emigration nach Übersee ab ca. 1850 ein.

Dabei entstanden insbesondere bei der Einreise in die USA willkürliche Schreibvarianten des Familiennamens: Kuckenbecker, Kuchenbacker, Kuchenbaker, Coochenbaker, Ruckenbecker.

Inhalt abgleichen